Sprecher

Mikrofonarbeit, im Kontext zwischen Kunst und Kommerz, wurde im Laufe derJahre von einer angenehmen, lohnenden Nebentätigkeit neben dem Theater mehr und mehr zumHauptfeld meiner beruflichen Karriere. Nach ersten Anfängen am RIAS und SFB, den Senderndes damaligen Westberlin mitte der sechziger Jahre, wurde ich auch in Köln bei WDR,DLF und DW wohl aufgenommen und setzte meine Laufbahn als Sprechersowie mein weiteres (Berufs-)Leben mitte der siebziger Jahre im Rheinland fort.

Erste Aufgaben imneu etablierten Medium Hörbuch (damals noch auf Cassette), Ausschnitte aus Hörspielen und Radiofeatures sowie Beispiele meiner Tätigkeit als Sprecher von Funk- und TV-Werbung stammen ausdieser Zeit.